PRÜFUNG AUF DAS VORKOMMEN VON ZAUNEIDECHSEN

Auf dem Grundstück sollte eine Überbauung durch Neubauten veranlasst werden. Die Gruenstifter haben es daher auf das Vorkommen von besonders geschützten Arten insbesondere der Zauneidechse untersucht.

Bei systematischer Einsichtnahme unter Steinen und Gehölz konnten keine Individuen oder Spuren verzeichnet werden.

So konnte das Bauvorhaben zum Zeitpunkt der Begutachtung ohne weitere Empfehlungen umgesetzt werden.

Nistkästen, Artenschutzhäuser, Klangattrappen und mehr finden Sie in unserem Online-Shop unter www.gruenshoppen.de.

Unser Leitfaden zum Thema: Broschüre "ARTENSCHUTZ AM GEBÄUDE" hier downloaden.

Kartenansicht
Kartenansicht schließen