ARTENSCHUTZPRÜFUNG VOR SANIERUNG DER "ALTEN POST"

Der Rundbau "Alte Post" sollte entkernt und der Dachstuhl erneuert werden. Die Gruenstifter haben daher das Gründstück auf das Vorkommen von geschützten Arten untersucht und in einer Artenschutzrechlichen Relevanzprüfung festgehalten.

Bei der Begehung konnten keine Spaltenquartiere von Vögeln und keine Fraß-, Kot- oder Hangplatzspuren von Fledermäusen gefunden werden.

Aus diesem Grund wurden zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Maßnahmen und Untersuchungen zum Artenschutz empfohlen.

Nistkästen, Artenschutzhäuser, Klangattrappen und mehr finden Sie in unserem Online-Shop unter www.gruenshoppen.de.

Kartenansicht
Kartenansicht schließen