Citytrees filtern die Luft und binden Feinstaub - Foto: www.greencitysolutions.de
Citytree: Moos als Feinstaubbinder - Foto: www.greencitysolutions.de
// Dresden

Green City Solutions – grüne Lungen für die Stadt

Saubere und kühle Luft für die Stadt: die bepflanzten Stellwände von Green City Solutions nehmen es mit dem Feinstaub auf und binden ihn dauerhaft.

Bäume sind in Städten Mangelware. Dabei können sie der zunehmenden Luftverschmutzung entgegenwirken, die unter anderem jährlich 8 Millionen Todesopfer fordert und einen wirtschaftlichen Schaden von 1,6 Billionen Dollar verursacht. Meistens fehlt schlicht der Platz für die grünen Luftreiniger. Denn um wirklich gegen den Feinstaub ankämpfen zu können, ist es mit einem Baum allein nicht getan. Die Lösung könnte der City Tree des Dresdner Startups Green City Solutions sein, der Feinstaub dauerhaft binden soll. Der Vorteil: Eine City-Tree-Konstruktion beansprucht gerade mal 6 qm, entspricht aber der Umweltleistung von 275 Bäumen und kann den Feinstaub von bis zu 417 Pkws binden.

Ein City Tree besteht hauptsächlich aus Moos, das Staub und Schadstoffe aus der Luft aufnimmt, verwertet und dauerhaft bindet. Ein 1000-Liter-Tank sorgt für Wasser, eine Solaranlage für Strom. Den braucht die Konstruktion auch, denn sie ist mit dem Internet of Things vernetzt, über das unter anderem die Wasserversorgung gesteuert wird.

Drei City Trees wurden gerade in Paris aufgebaut, wo sie bis zum nächsten Frühjahr bleiben. Außerdem folgen in diesen Tagen acht weitere in Dresden, die bis Oktober stehen sollen.

Quellen:

www.greencitysolutions.de

http://www.fr-online.de/wirtschaft/city-trees-eine-kleine-gruene-lunge,1472780,34464478.html

 

Saubere Städte dank Green City Solutions -  Foto: www.greencitysolutions.de
Kartenansicht
Kartenansicht schließen