Arteschutzfachliches Gutachten zu Vogelschlag Cube Berlin 

 

Zur Vermeidung der Auslösung Verbotstatbeständen im Bauvorhaben  wurden im Rahmen eines artenschutzfachlichen Gutachtens Untersuchungen zum Vogelschlag und zum Kollisionspotential gemacht.

Die Ergebnisse sind in einem arteschutzrechtlichen Gutachten eingeflossen.

Dieses dient zur Weiterreichung und zum Nachweis an die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.

§44 BNatschG (Bundesnaturschutzgesetz):
Es ist verboten wild lebenden Tiere der besonders geschützten Arten im Sinne des §44 BNatSchG zu fangen, zu verletzen oder zu töten oder ihre Entwicklungsformen, Fortpflanzungs- und Ruhestätten zu entnehmen, beschädigen oder zu zerstören.

 

Zauneidechse (Lacerta agilis)
Ausgebrachte Streifen "Dachpappe"
gruenstifter - Die Umwelt im Fokus
Teilbereich Untersuchungsgebiet
Kartenansicht
Kartenansicht schließen